47 Rōnin – das Guckloch goes Japan

47 Rōnin – das Guckloch goes Japan

Liebe Kunden, liebe Besucher,

wer kennt sie nicht, die Legende der 47 Rōnin, die ihren Herrn nach dessen Seppuku rächen wollten um die Ehre seines Namens wieder herzustellen? Die Geschichte erzählt von bedingungsloser Treue der Samurai zu ihrem Herrn.

Der potsdamer Brillendesigner Aoyama hat für seine Linie “makellos.” die Legende der 47 Rōnin zum Vorbild genommen und eine ganze Serie Sonnenbrillen nach dem Design der Samurai entworfen. Die Brillenbügel erinnern an den Griff eines Katanas (traditionelles japanisches Langschwert), die Oberflächen sind teils der Lamellenrüstung der Samurai entlehnt. Diese Messeneuheit besticht mit klaren Formen und faszinierenden Verlaufsfarben im matten Spiegel.

Schauen Sie rein und überzeugen Sie sich selbst!
Ihr Uli Götz und Team